Wir sind:

Betroffene von COPD / Lungenemphysem mit und ohne Sauerstoffpflichtigkeit und deren Angehörige.

Um bestmöglich mit unserer Erkrankung zu leben treffen wir uns seit 2007 zum ⇒Austausch von:

  • Informationen zur COPD
  • Erfahrungen mit COPD
  • Wissen rund um die COPD

z.B. Schwerbehinderung, medizinische Rehabilitation, Krankenkassenrecht, Lungensport und Atemtherapie, Rente, ALG, Grundsicherung, Hilfsmittel, Pflegeversicherung, Sauerstoff etc.

Mehrmals jährlich laden wir Ärzte und andere Experten zu Fachvorträgen ein

Wir bieten kostenlos und unverbindlich:

      • regelmäßige monatliche Gruppentreffen Köln-rechtsrheinisch im Eduardus-Krankenhaus Köln-Deutz
      • regelmäßige monatliche Gruppentreffen  Köln-linksrheinisch im Internationalen Caritas-Zentrum Köln-Sülz
      • seit April 2019 zwei gesonderte monatliche Treffen für Erstinteressierte und Ratsuchende im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis Köln
      • quartalsmässige Treffen nur für Angehörige


    • i.d.R. alle Patientenratgeber und Fachzeitschriften des COPD-Deutschland e. V. und der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland

    Selbstverständlich kommen bei uns auch Kontaktpflege und Geselligkeit nicht zu kurz.

     

    Die SHG atemlos Köln ist Kooperationspartner des COPD-Deutschland e.V.

    und der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland.

    Die SHG atemlos Köln ist befreundet mit  der Deutschen Patientenliga Atemwegserkrankungen – DPLA e.V.